0211 6 41 35 56 info@ostaramueller.de

Traumatherapie

So wenig eine Schneeflocke der anderen gleicht, so wenig gleichen sich die Menschen, die zur Traumatherapie nach Düsseldorf kommen. Nur eine Sache ist ihnen allen gemein: Sie sind auf der Suche nach Heilung. 

Vielleicht lesen Sie diese Zeilen, weil Sie eine Gewalterfahrung durch Therapie verarbeiten wollen. Weil Sie eine traumatisierende Situation erlebt haben, die Sie nicht hinter sich lassen können. Möglicherweise ist ein Posttraumatisches Stresssyndrom etwas, wovon Sie nicht nur gehört oder gelesen haben, sondern worunter Sie massiv leiden. Oder Sie suchen händeringend Hilfe in Form einer therapeutischen Familienaufstellung. Diesen und mehr Herausforderungen sieht sich Heilpraktikerin und Traumatherapeutin Ostara Müller tagtäglich gegenüber und beschreitet gemeinsam mit ihren Patienten die Wege zur Heilung.

 

Gewalterfahrung durch Therapie aufarbeiten
Wer Gewalt in Kindheit, Jugend oder als Erwachsener erfahren hat, für den gilt es, mit der therapeutischen Aufarbeitungen immer eine schmerzliche Grenze zu überschreiten. Die erfahrene Therapeutin in Düsseldorf ist während dieses Prozesses an Ihrer Seite. Wenn die Traumatherapie die Heilung Ihres inneren Kindes erfordert, um einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung zu tun, so wird dies geschehen.

Manche Fälle erfordern auch eine systemische Familienaufstellung, um der seelischen Problematik oder gestörten Sozial- und Beziehungsmustern auf den Grund zu gehen. Die Familienaufstellung gehört zu den hilfreichen Methoden, um mittels stellvertretender Positionierung von Familienmitgliedern und Partnern Probleme zu ergründen und zu differenzieren In der Praxisgemeinschaft Alternativa für Psychotherapie und Naturheilkunde begleitet und berät die Traumatherapeutin Ostara Müller offen und einfühlsam – vom ersten Gespräch an.

Für ein Posttraumatisches Stresssyndrom gibt es viele Auslöser. Wer ein schweres Unglück mitansehen muss, Zeuge von Gewalt oder gar selbst Opfer einer Gewalttat oder Missbrauch wird, der läuft Gefahr, innerhalb der nächsten Monate ein Posttraumatisches Stresssyndrom zu entwickeln. Das Posttraumatische Stresssyndrom ist eine psychische Erkrankung, wird mit PTSD (posttraumatic stress disorder) abgekürzt und äußert sich in unterschiedlichen Symptomen. Dazu können Herzrasen und Schwindel ebenso gehören wie Das-immer-wieder-Erleben der auslösenden Situation. Die sogenannten Flashbacks suchen Patienten mitunter sogar im Schlaf heim, wo sie sich in Form unruhiger Nächte und alptraumhafter Bilder äußern. Oft finden sich auch psychosomatische Beschwerden

Von der Systemischen Therapie / Familienaufstellung über Gewalterfahrung und Therapie
Wenn die geschilderte Symptomatik Ihnen auf die eine oder andere Weise bekannt vorkommt, wenn Sie sich angesprochen fühlen, dann sollten Sie nicht zögern, die Hilfe einer Traumatherapie in Anspruch zu nehmen – egal, ob es um Systemische Therapie / Familienaufstellung, Posttraumatisches Stresssyndrom, Gewalterfahrung durch Therapie überwinden oder wiederkehrende Alpträume geht. Die Praxis der erfahrenen Traumatherapeutin in Düsseldorf ist jederzeit für Sie kontaktierbar. Dort finden sich überdies weitere Ansätze der erfahrenen Therapeutin.) Geben Sie sich selbst in der Traumatherapie die Chance, in einen unbeschwerten Alltag zurückzufinden.

 

Zuerst muss die Seele heilen
Der Körper kann erst gesunden, wenn die Seele heil ist. Was schon die alten Griechen proklamierten, das besitzt auch heute noch unbedingte Gültigkeit. In der Alternativa-Praxisgemeinschaft in Düsseldorf bietet die staatlich geprüfte Heilpraktikerin und Traumatherapeutin Ostara Müller in und neben der Traumatherapie: Behandlung des Posttraumatischen Stresssyndroms; Aufarbeitung von Gewalterfahrung durch Therapie; Psychosomatische Energetik, positive Konfliktberatung; Aufstellungen und weitere therapeutische Ansätze, die stets auf aktuellstem Erkenntnisstand beruhen. Über die therapeutische Arbeit hinaus zählen Ausbildungen, Workshops und Seminare zum Angebot der Traumatherapeutin. Hier sind beispielhaft die Heilung des inneren Kindes, Frauengruppen, Konflikt- und Schattenarbeit, das Organstellen (bei schulmedizinisch abgeklärten Symptomen) und die Familienaufstellung zu nennen.

Gewalterfahrung durch Therapie begegnen, posttraumatische Belastungen in der Traumatherapie aufarbeiten – das sind die Ansätze von Ostara Müller in der Alternativa Naturheilpraxis – Ansätze, die auf natürlichem Weg zum Erfolg führen und schlussendlich an der Seele gesundete Menschen in den Beginn eines neuen Lebens entlassen.

Sie haben Fragen zu einer Behandlung?

11 + 8 =